Unternehmensnachfolge 

 

Geschäftsaufgabe und Nachfolgeregelung

Irgend wann kommt der Punkt, wo eine endgültige Entscheidung für eine Unternehmensnachfolge fällig wird. Günstigstenfalls schätzt man eine ungeordnete Nachfolgeregelung selber als eine etwaige Bedrohungslage ein und sorgt vor. Schlimmstenfalls hat man eine längst fällige Entscheidung zur Unternehmensnachfolge auf die lange Bank geschoben. 

In beiden Fällen ist man schlecht beraten, wenn man eine Nachfolgeregelung in fremde Hände gibt. Qseven stattdessen versteht sich als Mentor mit dem Ziel, nur eine bereits im Vorfeld einvernehmlich vorbereitete Nachfolgeregelung im Interesse aller am Erfolg des Unternehmen beteiligten Personen zu finden.

 

Unsere langjährig verbundenen Mandanten reflektieren auf einen geordneten Besitzerwechsel und eine insbesondere behutsame und geräuschlose Fortführung des Geschäftsbetriebes ausschließlich im Sinne des Vorbesitzers, seines  Unternehmens und seiner Belegschaft. 

01

Günstigsten Falls

Günstigstenfalls haben Sie bereits eine klare Perspektive für Ihr Unternehmen entwickelt und sich grundsätzlich mit einem persönlichen Rückzug befasst. 

Einerseits kann man sich schritt- oder phasenweise zurück ziehen und die Nachfolge mitgestalten oder sich konsequent von seinem Betrieb lösen.

Beide Strategien erfordern eine intensive Abstimmung mit allen Beteiligten oder Betroffenen.  Hierzu bietet Qseven seine Mitwirkung an.

02

ungünstigsten falls

Ungünstigstenfalls sind Sie und etwaige Beteiligte oder Betroffene vollkommen unvorbereitet.

 

Umso wichtiger ist es, einen bedachtsamen Mentor zu finden, welcher die Bedrohungs-lage analysieren und Lösungsmöglich-keiten vorschlagen oder erarbeiten kann.

Jetzt kommt es auf das gefragte Netzwerk und die erforderliche  Kompetenz an, insofern sich Qseven vorbehält, auch entsprechende Anfragen zurückzuweisen.

 

 

03

Entscheidung

Qseven hilft auf kompromisslose und konsequente Weise, eine Entscheidung herbeizuführen, welche gleichermaßen beiden Mandanten dient.

Qseven hilft aber auch, zuvor auf subsidiäre Weise, Hilfe zur Selbsthilfe zur Entscheidungsfindung zu vermitteln und einzubringen.

 

Im Wesentlichen wären also harte und weiche Faktoren abzuwägen,  so dass beiden Interessenslagen gedient ist.

 

Change

 

 

Im Mittelpunkt einer Unternehmensnachfolge gleichermaßen durch externe, interne, betriebsfremde oder betriebsnahe Personen steht die Bereitschaft zum Wechsel. Qseven prüft diese Bereitschaft und Durchführbarkeit bevor eine Anbahnung zwischen zwei Unternehmen erwogen und begonnen wird.

Qseven ist darauf ausgerichtet Bedrohungslagen durch Verzögerungen, Unentschlossenheit und Inkompetenzen zu vermeiden. Es gilt disruptive  bzw. störende Vorgänge zu erkennen und beide Seiten vor unnötigen Verhandlungen zu bewahren.

 

In letzter Konsequenz gilt es, eine für beide Seiten ergebnisorientierte Verhandlungsgrundlage auszuloten.  

consulting-2204252_1280_datenschutz--log
Schloemer%20Joost_8x10_edited.jpg
DSC01827.JPG
luca-bravo-272464-unsplash.jpg
Laptop auf dem Tablett

 

Qseven media GmbH, Georg-Hirth-Str. 4, 83700 Rottach-Egern am Tegernsee | Tel. +49 (0)8022 8598771 | info@qseven-media.de

©2018 by Qseven media GmbH

  • Xing | Joost Schloemer
  • Facebook | Joost Schloemer
  • LinkedIn | Joost Schloemer
  • Twitter - Qseven media GmbH