• Joost Schloemer

Mund & Nase | Masken & Visiere

Aktualisiert: Juni 13

Der Kampf um den Markt mit Masken und Visieren tobt.


Auch dieser Beitrag dreht sich um das Geschäft mit Masken und Visieren. Insofern wir hier die Bedrohungslage im Allgemeinen und im Speziellen im Auge habe.


Hier kursieren etliche Begriffe wie Gesichtsmaske-, bedeckung oder-schutz wie Alltags- oder Community-Maske, Atemschutz- oder FFT-Maske und viele mehr, welches es zu unterscheiden gilt, in ihrer Wirkung und ihrem Zweck.


Bedrohungslage


Im Allgemeinen bieten jegliche Art von Gesichtsbedeckungen ohne Zertifizierung, selbst genäht oder aus Bausätzen zusammengesetzt keinen Schutz vor Ansteckung oder Infektionen, weder durch Bakterien oder Viren. Gleichermaßen bieten sie auch keinen Eigen- oder Fremdschutz. Man kann weder sich noch andere vor Infektionen schützen.


Man kann allenfalls das Ansteckungsrisiko vermindern, insofern man der Filterwirkung oder der anti-mikrobiellen Wirkung des benutzten Filter-materials und insbesondere dem vermindertem Spray-Effekt vertraut.

Was liegt da nicht näher, als sich eine Maske aus zwei Filterträgern zu bauen und sich das Filtermaterial je nach Filterwirkung, Dekor oder Empfehlung selbst auszuwählen. Ein Maskenbausatz wie unter www.mund-und-nase.de ist genau dafür konzipiert, indem man einfach zwischen zwei Filterträgern ein Filtermaterial seiner Wahl, ggf. sogar mehrlagig, einlegt.


Arbeitsschutz


Für die Anwendung bei der Arbeit erleichtert die Bausatz-Maske wesentlich das Atmen. Das Filtermateriai kann jederzeit ausgetauscht werden, ohne den Bausatz neu erwerben zu müssen.


Für Industrie, Gewerbe und Handwerk ist eine selbstgebaute Schutzmaske die ideale Lösung, um der Maskenpflicht nachzukommen.


Kosten


Nicht die Kosten zu vergessen. Ein Maskenbausatz oder Filterträger-Set kostet einen Bruchteil einer FFT-Maske oder eines 20-Maskenpackets herkömmlicher Communitymasken.


Für einen Masken-Set bezahlt man nur einmal 5 € pro Person. Wegwerfmasken müssen immer wieder neu beschafft und entsorgt werden und kosten wöchentlich 5 € pro Person.

consulting-2204252_1280_datenschutz--log
Schloemer%20Joost_8x10_edited.jpg
DSC01827.JPG
luca-bravo-272464-unsplash.jpg
Laptop auf dem Tablett

 

Qseven media GmbH, Georg-Hirth-Str. 4, 83700 Rottach-Egern am Tegernsee | Tel. +49 (0)8022 8598771 | info@qseven-media.de

©2018 by Qseven media GmbH

  • Xing | Joost Schloemer
  • Facebook | Joost Schloemer
  • LinkedIn | Joost Schloemer
  • Twitter - Qseven media GmbH