Bedingungsloses Grundeinkommen

Wenn jede/r in Deutschland ein bedingungsloses #Grundeinkommen erhält, um damit vernünftig leben zu können, dürfte das bei gut durchdachter Refinanzierung zu keinerlei Einkommensminderungen der schaffenden Bevölkerung kommen. Außerdem würden dann natürlich nach Einführung alle anderen sozialen "Krückenleistungen" entfallen und somit auch der damit verbundene Verwaltungswasserkopf sowie Ungerechtigkeiten und widerrechtliche Erschleichung von Sozialleistungen! Und last but not least die menschenunwürdigen Tafeln und das Wühlen in den Mülleimern nach Pfandflaschen!

Fazit: Auf jeden Fall dürfte mit einer qualifizierten Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens die Welt etwas gerechter und damit friedlicher werden und keiner muss mehr Angst haben, verhungern zu müssen - auch nicht als Rentner!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

EU macht sich krisenfester

... so oder so ähnlich in den Medien zu lesen. Mir erscheint es so, als wolle man den Bürger in Sicherheit wiegen, obwohl der Chef des ESM, Herr Klaus Regling unmißverständlich sagt - ich zitiere: "Di

Zeichen der Zeit

Falls ich die Zeichen der Zeit richtig deuten sollte, dürfte es schon bald zu einer globalen Entscheidung kommen, denn das bestehende Wirtschaftssystem stößt immer mehr an seine Grenzen und dies zeigt

consulting-2204252_1280_datenschutz--log
Schloemer%20Joost_8x10_edited.jpg
DSC01827.JPG
luca-bravo-272464-unsplash.jpg
Laptop auf dem Tablett

 

Qseven media GmbH, Georg-Hirth-Str. 4, 83700 Rottach-Egern am Tegernsee | Tel. +49 (0)8022 8598771 | info@qseven-media.de

©2018 by Qseven media GmbH

  • Xing | Joost Schloemer
  • Facebook | Joost Schloemer
  • LinkedIn | Joost Schloemer
  • Twitter - Qseven media GmbH