PERFORMANCE AS A SERVICE

Digitalisierung & Transformation automatisiert das operative Management

Ein erfolgreiches und wettbewerbsfähiges  Projektgeschäft ist auf komplexe technische Lösungen angewiesen. Wenn diese, hinsichtlich  Konfiguration und Betrieb nicht richtig ausgerichtet sind und ineffizient arbeiten, stellt das alle Mitwirkenden vor Probleme. Mit einem durchgängigen Kunden-, Angebots-, Auftrags-, Dispositions- sowie Projekt- und Qualitätsmanagement kann man diesem Risiko wirkungsvoll begegnen.

 

Performance as a Service (PaaS) basiert auf dem Grundsatz, dass mit Hilfe einer oder mehrere Applikationen und deren konsequenter Anwendung sowie der bestehenden eigenen IT-Infrastruktur mit Büro, Mobil- oder Homeoffice komplexe Projektleistungen mit administrativem und operativem Einsatz effizient umgesetzt wird, gleichermaßen aber auch vom Kunden als Dienstleistung genutzt werden kann.

 

Qseven setzt auf moderne, wirksame und datengesteuerte Projektprozesse, verbunden mit einem dauerhaften Wandel aktueller Zustände (Transformation), verbunden mit einem wachen Blick für Bedrohungslagen.

 

Ungünstigsten Falls bilden zusammen- und mitwirkende Daten, Anwendungen und Systeme einen überwiegend durch Medienbrüche und eigenständig gewachsene Strukturen gekennzeichneten, gleichermaßen gemeinhin heterogen und auch nicht aktuellen Datenzustand ab.

 

Durch Konsolidierung dieser Daten und Anwendungen mit intelligenten Applikationen (agile Projektmanagement-Systeme,  ERP, CRM, CMS, etc.) lassen sich anbahnende Prozesse, wie Akquisition und Anfragen oder laufende Prozesse, wie Angebotsbearbeitung, Prognose- und Projektplanung sowie Controlling, etc.  planen oder ggf. in Echtzeit verfolgen sowie etwaige Bedrohungslagen erkennen und beheben, bevor sich gravierende Auswirkungen auf den Projekt- und Unternehmenserfolg bemerkbar machen.

 

Mit intelligenten Lösungen profitiert somit jedes Projekt von einem innovativen Projektmanagementansatz, mit dem Auftragsabwicklung zu geschäftlichen Erfolgsfaktoren werden. Dieser Ansatz stützt sich auf unser breites Know-how und die intelligente Verknüpfung von Daten aus unterschiedlichsten  Quellen.

Diese Daten sind in ressourcenplanungsfähigen Systemen bzw. Applikationen (ERP) zusammenzuführen und in Kombination mit eigenem Erfahrungspotential, einschließlich der von Subunternehmen, im Bereich Projektoptimierung zur Erreichung der angestrebten Projekt- und Unternehmensziele nach PaaS- Grundsätzen im Sinne des Projekterfolgs sowie des Kundeninteresses zu verarbeiten.

 

Systemeffizienz

 

Das reibungslose Funktionieren der digitalen Umgebung  sorgt für optimale Nutzungsbedingungen – und damit für zufriedene Projektverantwortliche. Da zugleich die Kosten und Risiken sinken, können die Kostenstrukturen eines Unternehmens verbessert werden.

 

Die richtigen Entscheidungen treffen

 

Kern einer PaaS - Strategie ist das umfassendes Wissen, wie man die passenden Datenquellen sinnvoll verknüpft, gezielt analysiert und aus den Ergebnissen die effektivsten Maßnahmen ableitet. So können die richtigen Entscheidungen getroffen und Projekte optimiert werden – für mehr Produktivität am Arbeitsplatz, geringere Risiken und eine optimierte Kostenstruktur.

 

Produktivere Arbeitsumgebung

 

In Projekten, in welche ihren Verantwortlichen eine sichere und anwendungsfreundliche Systemumgebung geboten ist, lässt sich produktiver arbeiten und die Verwaltung sieht sich mit deutlich weniger Problemen konfrontiert. Das entlastet Projektmanagement und steigert den Erfolg.

 

Bedrohungslagen vermeiden

 

PaaS zeigt potentielle Probleme auf, noch bevor sie sich auf Projekte auswirken. So kann man Ausfällen wirkungsvoll mit proaktiver, datengesteuerter Lösungen zu einer Verringerung der Ausfallzeiten sorgen sowie störungsfrei, effektiv und effizient arbeiten.

 

Verbesserte Kostenstruktur

 

Projektmanager sind für den reibungslosen und kostengerechten Betrieb der Projekte verantwortlich. PaaS senkt den Kostendruck, denn proaktive, gezielte und damit intelligentere Projektsteuerung hilft Kosten zu minimieren. Dank voller Transparenz über Zustand und Relevanz aller Projekte verbessert sich zudem die Planbarkeit von Ressourcen und Investitionen.

 

Das Optimale herausholen

 

Nutzen wir unsere Erfahrung und unsere digitalen Services, und sichern wir uns mit einem neuen und innovativen Projektmanagementansatz einen Wettbewerbsvorteil.

Projektleistung durch optimale Datennutzung erhöhen

 

Eine cloud-gestützte Plattform für ein Kunden-, Angebots- und Projekt-Management, ist die Basis für ein umfassendes Serviceangebot. 

 

Auf diesen Grundlagen lassen sich fundiertere Entscheidungen treffen und so erhebliche Verbesserungen und Einsparungen erzielen.