datenschutz


DSGVO ist Bedrohungslage Nr. 1

DSGVO | Anwendungsarchitektur


Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist in aller Munde. In ziemlich allen Medien wird die DSGVO erwähnt und es werden unaufhaltsam Bedrohungslagen in Form von Abmahnszenarien und Strafen dargestellt.

 

Wenn die Nachrichtenlage nicht berechtigt wäre, würden wir hier nicht auf das Thema eingehen und gleichzeitig eine Lösung aufzeigen.

 

Dabei  kommt es darauf an, sich in der Sache und an dem Nutzen einer Datenschutzlösung zu orientieren sowie sich dabei innovativ und technologisch auf eine optimale Anwendungsarchitektur auszurichten.

 

Qseven media GmbH, Rottach-Egern, kann die Bedrohungslage entschärfen und bietet hier umfassenden Service mit einer Datenschutz-Flatrate und einer Datenschutz-Applikation

DSGVO Flat & App


Für alle, die es bis dato noch nicht geschafft haben, Ihren Datenschutzverpflichtungen gemäß DSGVO nachzukommen.  Scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren und nach unserem DSGVO App & Flat Abonnement zu fragen.

 

Unsere Antwort vorab:

Buchen Sie unsere DSGVO App & Flat Abonnement ab 1.200,00 € zzgl. gesetzl. MwSt. einmalig, danach 180 ,00 € jährlich für die DSGVO App Lizenz (1 Organisation, 1 User)

DSGVO App & Flat enthält eine DSGVO konforme Umsetzung inkl. Support für ein Jahr. 

Bedrohungslagen durch  Datenschutzgrundverordnung


Anmerkungen zum Datenschutz sollte man aufmerksam lesen.

Sie wissen nicht, was die DSGVO für Sie und Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation bedeutet, Sie wissen nicht, inwiefern die Datenschutzgrundverordnung eine Bedrohungslage darstellt, Sie wissen nicht, wie Sie ihr begegnen sollen und Sie sie am besten umsetzen sollen und Sie wissen nicht, welche Regelungen und Vorschriften zu beachten sind?

  • Beobachten Sie, wie Sie an einem ganz normalen Arbeitstag mit Ihren persönlichen Daten und denen anderer Personen umgehen:
      • Sie nutzen persönliche Daten z. B. beim Telefonieren oder Chatten
      • beim Austauschen von Visitenkarten
      • beim Fotografieren (Recht am eigenen Bild)
      • beim Zahlen mit Kredit- oder EC-Karte
      • beim Registrieren, Einloggen, Einkaufen und Bezahlen in Shopsystem
      • beim E-Mail versenden und Empfangen
      • beim Bestellen im Laden oder Online-Shop
      • etc.
  • Beobachten Sie, wie oberflächlich und fahrlässig Sie mit Ihren eigenen Daten und fremden Daten umgehen
      • Erkennen Sie Ihre eigene Missachtung des eigentlich selbstverständlichen Datenschutzes persönlicher Daten  
      • Erkennen Sie, dass die Missachtung der Datenschutzes eine Bedrohungslage für Sie ist, wenn Sie ihn nicht respektieren
      • Erkennen Sie die Ernsthaftigkeit des Datenschutzes und engagieren Sie sich für die Selbstbestimmung, wenn es um Nutzung und Verarbeitung persönlicher Daten geht.
      • Schützen Sie sich selbst vor Missbrauch Ihrer und fremder Daten. 
      • Schützen Sie sich vor den strafrechtlichen Konsequenzen eines Datenmissbrauchs.

Googeln Sie nach DSGVO-Checklisten oder nach Auftragsdatenverarbeitung. Dann werden Sie seitenweise Anleitungen, Muster zum Downloaden, Abmahnungsscenarien, etc. finden und Sie werden durch die Fülle der Informationen und Aufklärungen sowie durch  Fachsprache und juristischen Kommentare überfordert sein.

 

Vertrauen Sie sich unseren Experten an und lassen Sie sich die Sachlage und den Handlungsbedarf erklären. Ggf. benötigen Sie auch  professionelle Unterstützung. Dann scheuen Sie sich nicht, uns einfach anzusprechen.

 

Für Unternehmen und Organisationen, die mehr über Datenschutz erfahren möchten und eine strukturierte Umsetzung der DSGVO wünschen, stehen wir mit unserer DSGVO Flatrate zur Verfügung.

 

Rufen Sie uns an, vertrauen Sie uns und geben Sie uns Ihr Mandat. Wir bieten Vereinen, Verbänden, Agenturen, Shopbetreibern, Handwerkbetrieben, etc. eine klare systemgestützte und cloudbasierende Verfahrensanweisungen und begleiten Sie bei der Dokumentation und Handhabung Ihrer gesetzeskonformen Datenschutzarbeit zu moderaten Bedingungen.

Datenschutz ist ein strategisches Marketinginstrument


Datenschutz ist gleichermaßen ein strategisches und unentbehrliches Compliance-, Führungs- und Marketinginstrument, auch insofern als Datenschutz über den Daten und der Digitalisierung steht. Diese Erkenntnis hilft in letzter Konsequenz auch, zu entscheiden, in Datenschutz zu investieren.

 

Datenschutz signalisiert Verantwortung und Zuverlässigkeit gleichermaßen gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Mitgliedern jeglicher Organisationen und der Öffentlichkeit.

 

Aus diesem Blickwinkel spielen auch die Kosten einen andere Rolle, nämlich nicht als notwendiges Übel, sondern als sinnvolle Investition.