· 

Bedrohungslagen

Bedrohungslagen sind meistens selbst gemacht und offenbaren sich in der eigenen Nachlässigkeit und Unkenntnis der gleichermaßen äußeren und inneren Rahmenbedingungen.

 

Die Unternehmersicht konzentriert sich immer in einen mehr oder weniger begrenzten aktuell gegebenem Rahmen. Mal ist er größer, mal kleiner. Mal ist er detaillierter, mal ist er umfassender. Meistens ist er aber nicht in der Tiefe definiert. Wie bei jedem Bild ist die Auflösung oft nicht ausreichend, die Lupe nicht geeignet oder der Blick des Betrachters nicht konzentriert.

 

Insofern sollte man schon wissen, wo man hinsieht, hinhört und was man sagt. Wenn die Sinne versagen, ist eine Bedrohungslage gegeben, gleichermaßen in privaten sowie in unternehmerischen Umfeld.

 

Insofern verstehen Sie unseren Service als Weckdienst für Ihre Nachlässigkeit, wenn Sie denn einsehen, dass Sie gegeben ist. Routine, Ignoranz, Selbstüberschätzung, Inkompetenz und Chaos sind auffällige Merkmale, welche auch eine messbare Außenwirkung auf Andere haben.

 

Insofern lohnt sich immer eine Beratung durch einen außenstehenden Beobachter.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0