· 

Unternehmensberatung

Unternehmensberater sind je nach beruflicher Disziplin ausgebildete Experten, welche von Existenzgründern, Geschäftsführern oder Vorständen engagiert werden, um Bedrohungslagen zu klären und den Vorsprung vor dem Wettbewerb zu sichern.

 

Das Spektrum der Bedrohungslagen ist groß. Allgemein findet sich auch immer ein Berater. Die Bedrohung muss zunächst erkannt, analysiert und beseitigt werden. Und da trennt sich der Spreu vom Weizen.

 

Da ist universale Kompetenz gefragt, welche gleichermaßen Subsidiarität im Sinne von ´Hilfe zur Selbsthilfe´, Perzeption im Sinne von Beobachtung und Scharfsinnigkeit sowie Ordnung und Innovation verbunden mit ausgeprägter Sympathie und Empathie einbringt. 

 

Diese Rezeptur verbunden mit Lösungsansätzen im Bereich intelligenter Anwendungsarchitekturen z. B. beim Coin Monitoring, beim Datenschutz, beim Vereinsmanagement und bei Vorsorgedokumenten macht das Portfolio von Qseven media GmbH aus. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Gustav Sucher (Montag, 10 September 2018 08:05)

    Bedrohungslage klingt so als würde jemand anderes die Firma bedrohen. Doch meistens liegt es ja an der eigenen Taktik oder einem schwarzen Loch. Vorsprung klingt da schon sehr positiv und macht das ganze interessanter. Mein Onkel überlegt sich einen Unternehmensberater ins Haus zu holen. Danke für den kurzen aber informativen Blogartikel!
    https://www.mittreu.de/steuerberatung

  • #2

    Joost Schloemer (Montag, 10 September 2018 12:11)

    Habe Ihren Beitrag zum Anlass genommen, einen weiteren Betrag zu Bedrohungslagen zu verfassen. Lesen Sie unter https://www.qseven-media.de/2018/09/10/bedrohungslagen

    Joost Schloemer